• Facebook
Portrait brauchbar.jpg

Mitglied des Deutschen Bundestages seit 2017

Mitglied Ausschuss Digitale Agenda sowie 

Verkehr und digitale Infrastruktur

 

Mitglied in der Enquete Kommission 

"Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt"

 

Vorsitzender Parlamentariergruppe 

Rumänien/Moldau/Bulgarien

 

Mitgründer & Organisator  

„Konferenz Freier Medien“

​​

Direktkandidat Wahlkreis 173 

Gießen / Altkreis Alsfeld

 

Vors. AfD-Kreisverband Gießen

 

Mitglied AfD-Bundeskonvent

AfD-Bundestagsfraktion-Logo_weisse_schri
grau 2000px-Deutscher_Bundestag_logo.svg
BIOGRAFIE

Klicken Sie hier, um mehr über

die Person Uwe Schulz zu erfahren!

MOTIVATION

Warum ich in die Politik gewechselt bin und was mich antreibt, sage ich Ihnen hier!

PROJEKTE

Wofür ich mich einsetze, was ich erreichen will, finden Sie hier!

S T A N D P U N K T

reichstag-1358937_1920.jpg

"Die Merkel-Regierungen haben Deutschland
an den Abgrund geführt:

Ausstieg aus der Kernenergie und verfehlte Energiepolitik, offene Grenzen, Verteilung des Volksvermögens an jeden der „hier“ ruft … nun die Konsequenzen aus dem Corona-Chaos und aus dem Herunterfahren von Gesellschaft und Wirtschaft.

Deutschland „kann nicht mehr“.

Die größte Oppositionspartei, die AfD, braucht deutlich mehr Einfluss. Daher bitte ich um Ihre Stimme für die kommende Bundestagswahl."
 

Uwe Schulz, Mitglied des Bundestages

FOLGEN SIE MIR IN DEN SOZIALEN MEDIEN

EIN PAAR PERSÖNLICHE WORTE

Sehr geehrte Damen und Herren!

Ich war schon immer politisch interessiert, bis 2013 immer Wähler der CDU - und auch Mitglied dieser Partei. Danach war ich lange parteilos und konnte mir nicht vorstellen, jemals wieder politisch aktiv zu werden. Das änderte sich schlagartig, als ich im Jahre 2013 wahrnahm, wie stark sich unser Deutschland unter der CDU zu verändern begann.

Zwei im Jahre 2013 geführte Telefonate mit dem Gießener CDU-Chef, Dr. Helge Braun, der in seiner Funktion als Staatsminister im Kanzleramt zudem die hausgemachte „Flüchtlingskrise“ zu verantworten hat, haben mir deutlich gemacht: Die Merkel-CDU ist nicht mehr meine CDU. Dr. Braun zeigte keinerlei Verständnis für die Ängste eines „aktiv mitdenkenden“ Bürgers, sah in der sich abzeichnenden „Migrationskrise“ kein Problem und argumentierte mehrmals mit der Phrase: „Aber Herr Schulz, wir sind doch ein reiches Land“.

 

Etwa zeitgleich nahm ich auf dem Seltersweg in Gießen einen Stand der damals neuen Partei „AfD“ wahr. Ich führte mit dem Standpersonal gute Gespräche und erlebte dabei „live und in Farbe“, wie der AfD-Infostand von linken Randalierern überfallen wurde. Am gleichen Samstag des Jahres 2013 wurde ich Mitglied dieser Alternative für Deutschland. Ungefähr ein Jahr später übernahm ich den Kreisvorsitz und brachte mich immer stärker in die AfD-Hessen ein.

 

Ich habe mich über die vergangenen Jahre aktiv in Politik und Parteiarbeit eingebracht und konnte im Oktober 2017 mit über 90 weiteren AfD-Kollegen in den Deutschen Bundestag einziehen. Meine Aufgaben dort sind vielfältiger, als die meisten Bürger sie wahrnehmen können. Auf dieser Homepage erfahren Sie mehr über mich, meine Arbeit, mein Wirken und meine Ziele.

 

In gut 30-jähriger Berufstätigkeit in anspruchsvollen Führungspositionen im In- und im Ausland habe ich gelernt, dass man mit zuverlässigem und professionellem Handeln vieles erreichen kann. Bodenständigkeit, Zuverlässigkeit und vertrauensvolles Agieren sind mein Prinzip.

Ihr Uwe Schulz

Wie steht es wirklich um Deutschland? Machen Sie sich selber ein Bild. Die AfD-Fraktion im Hessischen Landtag liefert für 150 brennende Themen einen schnellen Überblick mit Zahlen, Daten, Fakten.

Bildschirmfoto 2021-09-06 um 14_edited.jpg